Sicherheitskonzept

 

Sicherheitskonzepte sind nicht nur lästige Zeitverschwendung, Panikmache und Behördenschikane. Sie machen die Veranstaltung nicht nur sicherer, sondern helfen auch dabei Vorhandenes besser zu verstehen, sichtbar zu machen, die Lücken zu schließen und für einen hoffentlich nie eintretenden Ernstfall die perfekte Handlungsempfehlung zu leisten.

Wir erarbeiten gemeinsam mit dem Veranstalter ein umsetzbares Konzept mit Augenmaß. Da wir selbst als Veranstalter tätig sind wissen wir über die Rechte und Pflichten in dieser Rolle, sowie deren Risiken und kennen den Umgang mit allen Beteiligten sehr gut. Das Handling aller Stakeholder inkl. Aller Behörden und die Implementierung des Konzeptes in ein bereits bestehendes, oftmals über lange Zeit etabliertes Event ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der wir gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Jeder Veranstalter kennt die Phase kurz bevor die „Tür“ aufgeht, die ersten Besucher kommen oder der Bürgermeister das Event offiziell eröffnet. In genau diesem Trubel unterstützen wir gerne ihren Besuchern ein sicheres Event zu bereiten.

Gesunder Menschverstand ist angebracht gepaart mit der Erfahrung und dem Knowhow.

Wenn Sie folgende Fragen aus dem Stegreif beantworten können sind Sie gut aufgestellt. Haben sie nur die kleinste Schwierigkeit oder zögern einen Moment, sollten Sie sich dem Thema umgehend annehmen. Vereinbaren Sie mit uns einen kostenfreien Termin sondieren, was für ihr Event notwendig und sinnvoll ist.

  • Wie groß ist ihre Besucherfläche in qm? (nicht gemeint ist die komplette Eventfläche des Geländes)
  • Wie viele Notausgänge haben Sie aktuell und mit welcher jeweiligen Breite?
  • Haben Sie einen Sanitätsdienst oder einen Rettungsdienst auf dem Gelände?
  • Wie weit ist der weiteste Punkt entfernt, von dem Besucher das Veranstaltungsgelände verlassen können?
  • Wie viele Besucher befinden sich gleichzeitig auf ihrem Veranstaltungsgelände?
  • Deckt ihre Veranstalterhaftpflicht ihr Veranstaltungsvorhaben?